008_Nachtreiher_br.jpg

Arktischer Sommer in Finnland und am Varangerfjord
Vogelbeobachtung im Land der Mitternachtssonne

7. – 16. Juli 2017

Kommen Sie mit in das Land der Mitternachtssonne. Wir werden die wilde Schönheit finnisch Lapplands, malerische Fjordlandschaften und die arktische Tundra der Varangerhalbinsel erleben. Hier bietet sich Ihnen die Gelegenheit Vogelarten wie Odinshühnchen, Gerfalke, Falkenraubmöwe, Sumpfohreule oder Spornammer zu entdecken, die wir in der Schweiz bestenfalls als seltene Durchzügler antreffen.Zwischen Ivalo, dem Ausgangspunkt unserer Reise, und Hamningberg, der nördlichsten Siedlung auf der Varanger-Halbinsel, erwartet uns eine Vielfalt von tollen Naturerlebnissen: Klare Seen mit Pracht- und Rothalstauchern, offene Tundra mit Steinwälzern und Raufussbussarden, hochaufsteigende Fjells mit Mornellregenpfeifern. Die teils sanfte, teils wildromantische Küste wird vom nördlichen Eismeer umspült. Das an sich arktische Klima ist aber dank dem Einfluss des Golfstromes erstaunlich mild. Auf dem Varangerfjord kommen Scheckente und Gelbschnabeltaucher vor. Auf den Vogelfelsen brüten nebst Tausenden von Möwen Dickschnabellumme und Papageitaucher. Viele Vögel führen zu dieser Jahreszeit Junge und lassen sich oft aus nächster Nähe beobachten.

Das Detailprogramm finden Sie hier

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular

Sollten Sie Fragenhaben so erhalten Sie hier Auskünfte: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!